Pflegen mit Kopf, Hand und Herz

Berufsfachschule für Altenpflege - Marien Hospital Papenburg Aschendorf

Neue Pflegeausbildung ab 2020

 

Generalistik 140311 logo top 2017

Quelle unbekannt

Rahmenlehr- und Rahmenausbildungspläne veröffentlicht     02.08.2019

Weiterer Schritt Richtung Generalistik:

Das Bundesinstitut für Berufsbildung hat die Rahmenlehr- und Rahmenausbildungspläne für die neue Pflegeausbildung veröffentlicht.

Das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) hat die Rahmenlehr- und Rahmenausbildungspläne für die Anfang 2020 beginnende neue Pflegeausbildung veröffentlicht.

Pflegeschulen und die Träger der praktischen Ausbildungen erhalten damit konkrete Vorschläge für die Ausgestaltung der neuen Ausbildungen nach dem Pflegeberufegesetz (PflBG).

Die Rahmenpläne waren am 26. Juni 2019 von der im November 2018 eingesetzten elfköpfigen Fachkommission an Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) und Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) übergeben. Im Anschluss prüften beide Ministerien die Pläne auf die Vereinbarkeit mit dem Pflegeberufegesetz.

Diese Prüfung wurde innerhalb von vier Wochen abgeschlossen. Ergebnis: Die Mindestanforderungen des Pflegeberufegesetzes und der Pflegeberufe-Ausbildungs- und Prüfungsverordnung (PflAPrV) sind in vollem Umfang erfüllt worden.

Als Orientierungshilfe zur Umsetzung der Ausbildung haben die Rahmenlehr- und Rahmenausbildungspläne empfehlende Wirkung für die Lehrpläne der Länder und die schulinternen Curricula der Pflegeschulen. Die Länder können unter Beachtung der Vorgaben der PflAPrV einen verbindlichen Lehrplan als Grundlage für die Erstellung der schulinternen Curricula der Pflegeschulen erlassen. Die Rahmenpläne enthalten zudem Hilfestellungen für die Umsetzung durch die Pflegeschulen und die Ausbildungseinrichtungen.

Die Rahmenpläne stehen als http://www.vincentz-network.net/dl.php?fid=12f33c22-b4fe-11e9-8968-0050568f2241 zur Verfügung und sollen mindestens alle fünf Jahre auf ihre Aktualität geprüft und gegebenenfalls anpasst werden.